Wiki Deutsch 2022: Wikipedia:Hauptseite
DeutschVietnameseEnglish

Suchergebnisse Olympiastadion Sevilla

  • Das Olympiastadion Sevilla (spanisch Estadio Olímpico de Sevilla, auch bekannt als Estadio Olímpico de La Cartuja) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage
  • vom FC Porto gegen Celtic Glasgow gewonnen. Das Finale fand im Olympiastadion Sevilla statt. Zur Teilnahme berechtigt waren alle Vereine, die am Ende
  • Italien Rom (Olympiastadion Rom) – 72.698 Plätze Russland Sankt Petersburg (Krestowski-Stadion) – 69.501 Plätze Spanien Sevilla (Olympiastadion Sevilla)2 – 57
  • größte Stadion ist in Europa Camp Nou (Barcelona), in Deutschland das Olympiastadion Berlin, in Österreich das Ernst-Happel-Stadion (Wien). Das größte Stadion
  • fallen, folgte das Elfmeterschießen. Im Endspiel im Olympiastadion Sevilla in Sevilla konnte Betis Sevilla den FC Valencia mit 5:4 im Elfmeterschießen besiegen
  • Niederlande Feyenoord Rotterdam 3:2 Deutschland Borussia Dortmund 2002/03 Olympiastadion Sevilla Sevilla Portugal FC Porto 3:2 n. V. Schottland Celtic Glasgow 2003/04
  • Dieser Pokal war in diesem Jahr erstmals zum Einsatz gekommen, da der FC Sevilla nach seinem Sieg 2010 die bis dato verwendete Trophäe behalten durfte.
  • Spanien La Cartuja (Insel), eine Flussinsel des Guadalquivir in Sevilla, Spanien La Cartuja, ein Stadion in Sevilla, Spanien, siehe Olympiastadion Sevilla
  • Polen Polen Polnische Fußballnationalmannschaft 2011 34 Olympiastadion Sevilla 57.619 Sevilla Spanien Spanien Spanische Fußballnationalmannschaft 1999
  • Gestido als Gesamtvierte in 2:40:26 h. Start und Ziel lagen früher im Olympiastadion Sevilla, dem Schauplatz der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999. Seit
  • Stadion Narodowy der polnischen Hauptstadt Warschau. Hier konnte der FC Sevilla durch einen Sieg über FK Dnipro seinen Titel verteidigen und ist damit
  • Halbfinale fand ein Hin- und Rückspiel statt. Das Endspiel im Olympiastadion Sevilla in Sevilla gewann der FC Barcelona mit 4:0 gegen Athletic Bilbao. Der
  • Saudi-Arabien) Real Madrid4 0:0 n. V., 4:1 i. E. Atlético Madrid5 2020 Olympiastadion (Sevilla) FC Barcelona5 2:3 n. V. Athletic Bilbao3 2021 König-Fahd-Stadion
  • 4. Achtelfinale 27. Juni 2021 um 21:00 Uhr MESZ in Sevilla (Olympiastadion Sevilla) Zuschauer: 11.504 Schiedsrichter: Felix Brych (Deutschland Deutschland)4
  • Saragossa Estadio Benito Villamarín – Sevilla Estadio Ramón Sánchez Pizjuán – Sevilla Olympiastadion SevillaSevilla (UEFA-Kategorie 4) Nuevo Estadio Los
  • das Finale der Europa League zwischen dem FC Sevilla und Benfica Lissabon in Turin, das der FC Sevilla mit 4:2 nach Elfmeterschießen gewann. Brych leitete
  • den Europameisterschaften. Bei den Weltmeisterschaften 1999 im Olympiastadion Sevilla, Spanien gewann er die Goldmedaille vor Jefferson Pérez (Silber)
  • Spielen benannt wurde: Atatürk-Olympiastadion in Istanbul Baku Olympiastadion in Baku Estadio Olímpico de la Cartuja in Sevilla Estádio Olímpico João Havelange
  • Triana ist ein Quartier (Barrio) der spanischen Stadt Sevilla und einer von elf Verwaltungsdistrikten dieser Stadt. Bekannt ist Triana als eines der historischen
  • Tennis. Im Finale, das Spanien mit 3:2 gewann, standen sich im Olympiastadion von Sevilla vom 3. bis 5. Dezember Spanien und die USA gegenüber. In der Weltgruppe

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)