Wiki Deutsch 2022: Wikipedia:Hauptseite
DeutschVietnameseEnglish

Suchergebnisse ABBA

Es gibt eine Seite, die den Namen „ABBA“ hat. Weitere Suchergebnisse:

  • ABBA ist eine schwedische Popgruppe, die aus den ehemaligen Paaren Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sowie Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad besteht
  • der schwedischen Popgruppe ABBA und deren Chartplatzierungen sowie sonstige Veröffentlichungen. Zwischen 1972 und 2021 hat ABBA neun Studioalben und vier
  • Abbamania (Weiterleitung von „ABBA-Fieber“)
    Als Abbamania (dt. „ABBA-Manie“), auch ABBA-Fieber, wird die euphorische Begeisterung für die schwedische Popgruppe ABBA zwischen 1975 und 1977 insbesondere
  • Abba steht für: Abba (Bibel), eine Anrede Gottes im Gebet Abba (Äthiopien), Titel der Bischöfe und Patriarchen in der äthiopisch-orthodoxen Kirche Abba
  • Diese Liste umfasst die von ABBA veröffentlichten Songs. Die Anzahl der originalen englischsprachigen Versionen beträgt 110 Stück. Rechnet man die Zahl
  • Björn Ulvaeus (Kategorie ABBA)
    Songwriter und Musikproduzent. Er ist Mitglied der schwedischen Pop-Gruppe ABBA. Ulvaeus wuchs in der südostschwedischen Kleinstadt Västervik auf, wohin
  • Agnetha Fältskog (Kategorie ABBA)
    Schwedens. Weltberühmt wurde sie in den 1970er Jahren als Mitglied der Popgruppe ABBA, die 1972 gegründet wurde und sich von 1982 bis 2021 in einer langen Pause
  • Benny Andersson (Kategorie ABBA)
    Musiker, Songwriter und Musikproduzent. Er wurde als Mitglied der Gruppe ABBA bekannt. Andersson wurde 1946 im Stockholmer Innenstadtviertel Vasastaden
  • Anni-Frid Lyngstad (Kategorie ABBA)
    von Plauen) ist eine schwedische Sängerin. Sie ist Mitglied der Popgruppe ABBA. Ende 1945 wurde sie als „Tyskerbarn“ in einer norwegischen Bergbausiedlung
  • Abba Kovner (auch Abba Kowner; * 14. März 1918 in Sewastopol, damals Russland; † 25. September 1987 im Kibbuz En HaChoresch, Israel) war ein litauisch-israelischer
  • ABBA – Der Film (engl.: ABBA – The Movie) wurde 1977 unter der Regie von Lasse Hallström während der Australien-Tournee der schwedischen Popgruppe ABBA
  • ABBA Gold – Greatest Hits ist ein Kompilationsalbum der schwedischen Popgruppe ABBA. Es wurde erstmals am 21. September 1992 vom Plattenlabel Polygram
  • Sheriff Abba Sanyang, auch in der Schreibvariante Sherrif Abba, ist ein gambischer Politiker und Verwaltungsbeamter. Seit Mai 2022 ist er Minister für
  • Abba (aramäisch: „Vater“) ist nach einigen Stellen des Neuen Testaments die persönliche Anrede JHWHs durch Jesus von Nazaret, die die Urchristen in Aramäisch
  • ABBA ist das dritte Studioalbum der schwedischen Popgruppe ABBA. Es erschien im April 1975 und wurde größtenteils in den Glen Studios in Stockholm aufgenommen
  • Abba Naor (* 21. März 1928 in Kaunas, Litauen) ist ein jüdischer Holocaust-Überlebender. Als Dreizehnjähriger wurde Naor in das Ghetto in Kaunas deportiert
  • Voyage (Album) (Kategorie ABBA-Album)
    Voyage ist das neunte Studioalbum der schwedischen Popgruppe ABBA, es erschien am 5. November 2021. Als erstes Studioalbum seit The Visitors (1981) beendete
  • Waterloo (Lied) (Kategorie ABBA-Lied)
    Waterloo ist ein Lied der schwedischen Popgruppe ABBA aus dem Jahr 1974. Komponiert wurde der Song von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, den Text schrieb
  • I Have a Dream (Lied) (Kategorie ABBA-Lied)
    I Have a Dream ist ein Song der schwedischen Popgruppe ABBA aus dem Jahr 1979. Er wurde von Benny Andersson und Björn Ulvaeus geschrieben und die Lead
  • ABBA – The Museum ist eine interaktive Ausstellung über die Popgruppe ABBA, die am 7. Mai 2013 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm eröffnet wurde

Ergebnisse von Schwesterprojekten

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)