Tobias Potye

Tobias Potye: Deutscher Hochspringer

Tobias Potye (* 16. März 1995 in München, Bayern) ist ein deutscher Leichtathlet, der sich auf den Hochsprung spezialisiert hat. 2022 wurde er in München Vize-Europameister.

Tobias Potye

20150725 1326 DM Leichtathletik Männer Hochsprung 8944.jpg
Potye bei den Deutschen Meisterschaften 2015 in Nürnberg

NationDeutschland Deutschland
Geburtstag16. März 1995 (27 Jahre)
GeburtsortMünchenDeutschland
Größe198 cm
Gewicht72 kg
BerufStudent (Multimedia und Fine Arts)
Karriere
DisziplinHochsprung
Bestleistung2,26 (Halle) und 2,30 m (Freiluft)
VereinLG Stadtwerke München/USC München,
vorm.: FC Aschheim
TrainerSebastian Kneifel, Manfred Knopp, Max Mühlbauer
Medaillenspiegel
Europameisterschaften0 × Goldmedaille1 × Silbermedaille0 × Bronzemedaille
Deutsche Meisterschaften2 × Goldmedaille2 × Silbermedaille0 × Bronzemedaille
Deutsche Hallenmeisterschaften1 × Goldmedaille2 × Silbermedaille1 × Bronzemedaille
Logo der EAA Europameisterschaften
SilberMünchen 20222,27 m
Logo des DLV Deutsche Meisterschaften
Silber2018 Nürnberg2,22 m
Silber2020 Braunschweig2,20 m
Gold2021 Braunschweig2,20 m
Gold2022 Berlin2,30 m
Logo des DLV Deutsche Hallenmeisterschaften
Silber2017 Leipzig2,20 m
Silber2020 Leipzig2,20 m
Bronze2021 Dortmund2,20 m
Gold2022 Leipzig2,26 m
letzte Änderung: 19. August 2022

Berufsweg

Potye machte 2013 Abitur am Gymnasium Kirchheim.[1] Er studierte Multimedia und Kunstwissenschaft (fine arts)[2][3] an der Ludwig-Maximilians-Universität München auf Bachelor.[4]

Sportliche Laufbahn

Tobias Potye begann 2008 beim FC Aschheim mit dem Hochsprung.[4] Zur Leichtathletik hatte ihn sein älterer Bruder Simon, auch ein Hochspringer, gebracht.[1]

2012 wurde er in Mönchengladbach mit 2,01 m Deutscher U18-Vizemeister. 2013 steigerte sich Potye enorm und wurde in Rieti mit persönlicher Bestleistung von 2,20 m U20-Europameister, und eine Woche später in Rostock mit 2,18 m Deutscher U20-Meister. Am Jahresende führte er mit 2,20 m die deutsche Jahresbestenliste der U20 an.

2014 wurde er in Sindelfingen mit 2,18 m Deutscher U20-Hallenmeister und kam bei den U20-Weltmeisterschaften in Eugene (Oregon) mit 2,17 m auf den 9. Platz. 2015 holte sich Potye als 20-Jähriger in Wetzlar mit 2,21 m den Deutschen U23-Vizemeistertitel und belegte in Tallinn bei den U23-Europameisterschaften mit 2,18 m den 8. Platz. Zwei Wochen später erreichte er in Nürnberg bei den Deutschen Meisterschaften mit 2,15 m 4. Platz

2016 wurde Potye in Wattenscheid erneut Deutscher U23-Vizemeister. 2017 wurde er in Leipzig mit 2,20 m Deutscher Hallen-Vizemeister und mit gleicher Höhe in Leverkusen zum dritten Mal hintereinander Deutscher U23-Vizemeister. Vier Wochen später kam Potye bei den U23-Europameisterschaften in Bydgoszcz mit 2,10 m auf den 10. Platz. Im Laufe des Jahres hatte er mit 2,25 m eine neue persönliche Bestleistung aufgestellt.

2018 belegte Potye bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund mit 2,10 m den 4. Platz. In der Freiluftsaison sprang er kontinuierlich über 2,20 m und stellte weitere Bestmarken auf. Ende Mai stellte Potye in Aschheim mit 2,26 m eine neue persönliche Bestleistung auf und erfüllte damit auch exakt die Norm für die Europameisterschaften in Berlin. Nur wenige Tage später steigerte er sich in Regensburg auf 2,27 m, was auch Bayerischen Rekord bedeutete. Beim Athletics World Cup in London kam er mit 2,24 m auf den 3. Platz und wurde in Nürnberg mit 2,22 m Deutscher Vizemeister. Bei den Europameisterschaften in Berlin konnte sich Potye mit 2,21 m nicht für das Finale qualifizieren und kam auf den 16. Platz.

2019 bestritt Potye keinen Wettkampf. 2020 meldete er sich in der Hallensaison Ende Januar mit 2,20 m zurück. Im Sommer 2021 gewann er zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft.

Bei den Deutschen Meisterschaften 2022 sprang er mit 2,30 m eine persönliche Bestleistung und holte zusammen mit Mateusz Przybylko erneut den Titel. Bei den Europameisterschaften 2022 in München errang er mit 2,27 m überraschend die Silbermedaille.

Vereinszugehörigkeit

Tobias Potye startet seit 2015 für die LG Stadtwerke München, Stammverein USC München und war zuvor beim FC Aschheim.

Leistungsentwicklung

(Stand: 25. Januar 2020)

JahrHalleFreiluft
20091,79 m
20101,91 m
20111,98 m
20122,02 m2,07 m
20132,12 m2,20 m
20142,16 m2,23 m
20152,15 m2,23 m
20162,26 m
20172,20 m2,25 m
20182,22 m2,27 m
2019
20202,20 m2,25 m
20212,21 m2,27 m
20222,26 m2,30 m
    Bestleistungen
  • Halle: 2,22 m, (München, 10. Februar 2018)
  • Freiluft: 2,30 m, (Berlin, 26. Juni 2022)

Erfolge

    National
    International

Weblinks

Commons: Tobias Potye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Gewaltiger Leistungssprung, Sport, auf: ovb-online.de, vom 22. Juli 2013, abgerufen am 5. August 2018
  2. Tobias Potye auf sportschau.de, abgerufen am 5. August 2018
  3. EM 2018 Berlin Team-Broschüre des DLV, S. 53 (pdf 21,3 MB), auf: leichtathletik.de, abgerufen am 6. August
  4. a b Christian Stüwe: Auf der Jagd nach der magischen Marke, Sport, auf: ovb-online.de, vom 15. Juni 2018, abgerufen am 5. August 2018

Abrufstatistik · Autoren Der Inhalt ist verfügbar unter CC BY-SA 3.0, sofern nicht anders angegeben. Images, videos and audio are available under their respective licenses.
This article uses material from the Wikipedia article Tobias Potye, which is released under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 license ("CC BY-SA 3.0"); additional terms may apply. (view authors).

🔥 Top trends keywords Deutsch Wiki:

Wiki:HauptseiteSpezial:SucheJeffrey DahmerJale İnanSpecial:MyPage/toolserverhelferleinconfig.jsNord StreamGiorgia MeloniWanda (Band)Harnröhre27. SeptemberKitten NatividadJohn Wayne GacyDieter GurkaschDeutschlandHauptseiteMoritz OttoNekrolog 2022House of the DragonElisabeth II.Chronologie des russischen Überfalls auf die UkraineIlse SchwipperPornhubUEFA Nations LeagueWiki:Wiki Loves Monuments 2022/DeutschlandDer SchiffsarztJamal MusialaFratelli d’Italia (Partei)Oleksij SchurawkoBetrugsfälle im SchachRusslandJames Bond 007: Casino RoyaleHans Moke NiemannHebelparkNatalie AmiriSchneefernerTed BundyStein von RosetteReinhold MessnerDouble Asteroid Redirection TestAnd Just Like That …TeuflischKleopatra VII.Parlamentswahlen in Italien 2022Edward SnowdenTV MainfrankenDer Herr der Ringe: Die Ringe der MachtBundespräsidentenwahl in Österreich 2022LNG-Terminal StadeSilvio BerlusconiRichard RamírezNosferatu-SpinneRobert HabeckFaschismusVereinigungskircheSchmücker-ProzessMargaret, Countess of SnowdonUkraineRussischer Überfall auf die Ukraine 2022Charles III.Evan PetersPeriodensystemDatei:Germany adm location map.svgApache 207Elizabeth HurleyRCH 155UEFA Nations League 2022/23Spezial:Letzte ÄnderungenGothic (Schiff, 1948)Nina ChubaFußball-Weltmeisterschaft 2022Benito MussoliniAndor (Fernsehserie)Rosch ha-SchanaDiana zur LöwenDierfeldCollien Ulmen-FernandesListe von SerienmördernYouTubeKasachstan🡆 More