Apache 207 (* 23. Oktober 1997 in Mannheim; bürgerlich Volkan Yaman) ist ein deutscher Rapper und Sänger mit türkischen Wurzeln.

Apache 207 in der SAP Arena in Mannheim (2022)

Leben

 
Apache 207 in der SAP Arena in Mannheim (2022)

Apache 207 wurde am 23. Oktober 1997 als Volkan Yaman in Mannheim geboren und wuchs in Ludwigshafen am Rhein im Stadtteil Niederfeld, Ortsbezirk Gartenstadt auf.[1][2] Er hat türkische Wurzeln und spielte in seiner Jugend Fußball beim Ludwigshafener SC und beim VfR Frankenthal.[3][4]

2017 beendete er seine schulische Ausbildung am Theodor-Heuss-Gymnasium in Ludwigshafen mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Seinem Management zufolge studierte er anschließend zwei Semester Rechtswissenschaften in Mainz.[5] In einem Interview mit Aylin Güler erzählte er, er sei drei Semester an der Universität Mainz eingeschrieben gewesen, wovon er zwei Semester wirklich anwesend gewesen sei.[6]

Aus seinen Liedtexten ist zu entnehmen, dass Apache eine jüngere Schwester hat und einen älteren Bruder, mit Namen Hakan, der als sein Manager arbeitet.[7][8] Außerdem sei seine Familie ohne Vater aufgewachsen, da dieser die Familie früh verlassen habe.[9]

Apache ist der Spitzname seiner Mutter für ihn. Wie die Zahl 207 zustande kam, ist nicht bekannt. Da es im Hip-Hop verbreitet ist, lokalpatriotische Zahlen im Künstlernamen zu verwenden, legten einige Presseartikel einen Bezug zum Bundestagswahlkreis 207 (Ludwigshafen/Frankenthal) nahe.[10] Der Künstler bestritt diese Herleitung des Namens: „Es ist einfach eine Zahl, deren Bedeutung nur mein Bruder und ich kennen. Und die uns sehr geprägt hat. Ich glaube, dass das Rätsel nie richtig gelüftet wird.“[11]

Karriere

Erstmalige Aufmerksamkeit erlangte der Musiker im Juni 2018 durch die Veröffentlichung seiner Debütsingle Kleine Hure, zunächst noch ohne Labelunterstützung.[12] Es folgten die Veröffentlichungen Famous und Ferrari Testarossa.[13] Weitere Aufmerksamkeit erhielt er durch das im Oktober 2018 veröffentlichte Rewind-Video zu NoNo, welches humoristisch einen Trip durch Mannheim zeigt. Seit 2019 steht er bei dem Label TwoSides unter Vertrag, einem Joint Venture des Sony-Labels Four Music mit Lucas Teuchner und dem Rapper Bausa.[14] Den Durchbruch im deutschen Mainstream erlangte er mit dem Titel Kein Problem im April 2019.[15] Innerhalb nur weniger Monate verzeichnete das Lied mehr als 8 Millionen Aufrufe bei YouTube.[16] Mit der Veröffentlichung des Lieds Brot nach Hause schaffte er im Mai 2019 erstmals den Sprung in die offiziellen deutschen Singlecharts.[17]

Die Singleauskopplung Roller erschien im August 2019 und erreichte auf Anhieb Platz zwei der deutschen Charts. In der Folgewoche stieg das Lied sogar auf Platz eins und erreichte auch Platz sechs in den Ö3 Austria Top 40.[17] Für Apache war das die erste Top 10-Platzierung seiner Karriere. Die EP Platte erschien am 25. Oktober 2019 und enthält acht Titel, darunter die Veröffentlichungen Roller, 200 km/h und Wieso tust du dir das an?.[18] Mit letzterem erreichte er seinen zweiten Nummer-eins-Hit in den deutschen Singlecharts.[17]

Ab November 2019 begleitete er Bausa als Supporting Act auf dessen Deutschland-Tournee.[16] Im Dezember 2019 hatte er Auftritte beim Red Bull Sound Clash und bei Modus Mio Live On Stage.[19][20] Am 24. Februar 2020 veröffentlichte er bei einem Auftritt in der Sendung Late Night Berlin das Lied Matrix und trug dabei ein T-Shirt mit dem Schriftzug Pray for Hanau.

Die ursprünglich für 2020 geplante und ausverkaufte Tournee konnte aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden und wurde zunächst ins Jahr 2021, später ins Jahr 2022 verlegt.

Am 31. Juli 2020 wurde sein Debütalbum Treppenhaus veröffentlicht, das Platz eins der deutschen Albumcharts erreichte. Am 10. Dezember 2021 veröffentlichte er sein zweites Studioalbum 2sad2disco.

Ende September 2022 erschien die Amazon-Prime-Dokumentation Apache bleibt gleich. Zu diesem Zeitpunkt gab Apache 207 dem Mannheimer Morgen und der Rheinpfalz seine ersten Interviews und offenbarte seine beiden Tätowierungen – der Stadtwappen von Born in Mannheim und Died in Ludwigshafen – auf seinen Waden.[21]

Musikstil

Apaches Stil wird als Kombination von Pop und Straßenrap beschrieben, der sich zusätzlich durch den Wechsel von Gesang und Rap auszeichnet.[15][22] Die Strophen haben oft einen treibenden, tanzbaren Musikstil, der an House oder Eurodance erinnert. Die Hooks dagegen sind oftmals poppig, häufig hört man akustische Gitarren über dumpfen Beats. Der Straßenrap aus den Strophen trifft auf den Cloud Rap in der Hook.[23]

Diskografie

Studioalben

JahrTitel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE  AT  CH
2020Treppenhaus
TwoSides (Sony)
DE1
(67 Wo.)DE
AT1
(48 Wo.)AT
CH1
 
Gold

(28 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 31. Juli 2020
Verkäufe: + 10.000
20212sad2disco
TwoSides (Sony)
DE56
(5 Wo.)DE
AT38
(1 Wo.)AT
CH60
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 10. Dezember 2021

Film

Auszeichnungen

Hiphop.de Awards

  • 2019: „Bester Newcomer national“[25]
  • 2020: „Beste Line“ für Fame („Auch wenn ich mal ein Kinderlied droppe / Besser verpiss dich aus meiner Relea…[sewoche]“)[26]

Bravo Otto

  • 2019: „Newcomer“ (Gold)[27]
  • 2020: „Hip-Hop national“ (Silber)[28]
  • 2021: „Rap/Hip-Hop national“ (Gold)[29]

Weblinks

Commons: Apache 207 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Elisia Ruiz: Apache 207: Ludwigshafener Rapper spielt Tour-Auftakt in SAP-Arena. In: rheinpfalz.de. 26. August 2022, abgerufen am 6. September 2022.
  2. Rap-Star aus Ludwigshafen: Volkan Yaman alias Apache 207 erobert die Charts. In: rheinpfalz.de. 17. September 2019, abgerufen am 10. Juni 2020.
  3. Volkan Yaman (Ludwigshafener SC). Yetenekli Türk Futbolclubar, abgerufen am 9. September 2019 (türkisch).
  4. VfR weiter ohne Glück. Abgerufen am 18. November 2019.
  5. Apache 207 vor dem Mega-Hype: So verdient er bereits als Schüler sein Geld. 26. Februar 2020, abgerufen am 26. Februar 2020.
  6. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 9. Oktober 2022, S. 11.
  7. Apache 207 – Angst (Official Video). YouTube, abgerufen am 18. Januar 2022: „Abi regelt GmbHs, GbRs, sieben Unternehmen. Zwei Brüder, die so viel ackern, wir können kaum mehr etwas unternehmen.“
  8. Apache 207 – FAME prod. by Lucry & Suena (Official Video). YouTube, abgerufen am 18. Januar 2022: „Lege meine kleine Schwester schlafen“
  9. Apache 207 – FAME prod. by Lucry & Suena (Official Video). YouTube, abgerufen am 18. Januar 2022: „nach 22 Jahren hab' ich verstanden, mein Vater wollt' nicht nur kurz Kippen holen“
  10. deutschlandfunk.de: Zahlen im Hip-Hop – Von Postleitzahlen und Festnetznummern. In: deutschlandfunk.de. 9. November 2019, abgerufen am 13. Juli 2022.
  11. https://www.wn.de/welt/leute/rapper-apache-207-und-die-liebe-zur-heimat-per-tattoo-2633826
  12. Clark Senger: Apache 207: Deutschraps Miroslav Klose fängt gerade erst an. In: Hiphop.de. 24. Juni 2019, abgerufen am 24. August 2019.
  13. Jxnosch: Apache 207: Mehr als ein Phänomen. In: diffusmag.de. 24. April 2019, abgerufen am 24. August 2019.
  14. Clark Senger: Apache 207 & reezy: Bausa über sein Label TwoSides. In: Hiphop.de. 18. Juni 2019, abgerufen am 24. August 2019.
  15. a b Apache 207. In: Laut.de. Abgerufen am 24. August 2019.
  16. a b Jana Buch: Apache 207: Neues Musikvideo „Roller“ nach einem Tag schon 1 Millionen mal aufgerufen! In: mannheim24.de. 24. August 2019, abgerufen am 24. August 2019.
  17. a b c Chartquellen: DE AT CH
  18. Platte – Apache 207. In: iTunes. Abgerufen am 25. Oktober 2019.
  19. Red Bull Sound Clash. In: redbull.com. Abgerufen am 15. Dezember 2019.
  20. Modus Mio Live On Stage. In: warsteinermusichall.de. Abgerufen am 15. Dezember 2019.
  21. Apache 207 bricht sein Schweigen - Treffen: Interviews mit Personen aus der Region. Abgerufen am 24. September 2022.
  22. Der Apache startet durch! In: deinupdate.de. 10. Mai 2019, abgerufen am 24. August 2019.
  23. Apache 207 veröffentlicht Debüt-EP – Der Anti-Rapper. Abgerufen am 6. Januar 2020.
  24. Philipp Holstein: Doku „Apache bleibt gleich“: Apache 207 erzählt die Geschichte seines Aufstiegs. 23. September 2022, abgerufen am 24. September 2022.
  25. Hiphop.de Awards 2019: Alle Gewinner auf einen Blick! In: Hiphop.de. 6. Februar 2020, abgerufen am 2. November 2020.
  26. HHRedaktion: Hiphop.de Awards 2020: Alle Gewinner*innen auf einen Blick. In: Hiphop.de. 31. Januar 2021, abgerufen am 1. Februar 2021.
  27. BRAVO-Otto-Wahl 2019: Vote für deinen Star! Abgerufen am 31. Oktober 2020.
  28. BRAVO Otto Sieger 2020 HipHop national Juju | BRAVO OTTO Sieger 2020. Abgerufen am 6. Januar 2021.
  29. BRAVO-Otto-Sieger 2021 Rap/HipHop national | BRAVO-Otto-Sieger*innen. Abgerufen am 2. Februar 2022.

#Wikipedia® is a registered trademark of the Wikimedia Foundation, Inc. Wiki (Study in China) is an independent company and has no affiliation with Wikimedia Foundation.
This article uses material from the Wikipedia article Apache 207, which is released under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 license ("CC BY-SA 3.0"); additional terms may apply. (view authors). Abrufstatistik · Autoren Der Inhalt ist verfügbar unter CC BY-SA 3.0, sofern nicht anders angegeben. Images, videos and audio are available under their respective licenses.

🔥 Top trends keywords Deutsch Wiki:

Wiki:HauptseiteSpezial:SucheFußball-Weltmeisterschaft 2022Xherdan ShaqiriFußball-Europameisterschaft 2024Special:MyPage/toolserverhelferleinconfig.jsTobias LanghoffChristiane HörbigerGranit XhakaEsther SedlaczekJane BirkinFußball-Europameisterschaft 2021Fußball-Weltmeisterschaft 2026Humanes Respiratorisches Synzytial-VirusJeremy FragranceFußball-WeltmeisterschaftJamal MusialaThe Kelly FamilyJenna OrtegaIreen SheerAnnina UcatisWednesday (Fernsehserie)Vicky LeandrosAntonio RüdigerAlice SchwarzerBreel EmboloVlad III. DrăculeaChristine McVieJerry LawsonMurat YakinDeutsche FußballnationalmannschaftElla EndlichFußball-Weltmeisterschaft 2018Hansi FlickThomas MüllerAlbrecht SchuchSandro WagnerOtto AddoUruguayNekrolog 2022Fußball-Weltmeisterschaft 2030Barbara SchönebergerYusra MardiniHans SarpeiGregor Kobel2. DezemberChristoph KramerMatthias ReimMeinhard von GerkanThe Addams FamilyThe Dark Knight RisesHauptseiteDavide RebellinAmira PocherDeutschland1899 (Fernsehserie)Mylène DemongeotOliver BierhoffTanja TischewitschTill BrönnerLuis Suárez (Fußballspieler, 1987)KatarFußball-Weltmeisterschaft 2014Fleetwood MacKai HavertzKanye WestMatteo BocelliBernd NeuendorfMax BeckmannMarwa EldessoukyKate BarryJohannes Hyrkanos I.Niclas FüllkrugJoshua KimmichCosta RicaUruguayische FußballnationalmannschaftSerbienIlja RichterPornhub🡆 More